Mehr Ordnung schaffen und Stoffreste „abbauen“…mit der RollUp-Tasche aus dem neuen Taschenspieler 4 ist mir beides gleichzeitig gelungen. Eigentlich ist die Tasche ein ganz normales „Mäppchen“. Das besondere daran ist die Hülle welche ebenfalls Taschen und Fächer enthält und um das Mäppchen gewickelt bzw. gerollt wird. So wird die Tasche sehr geräumig und alles kann übersichtlich und gut sortiert verpackt werden. Gerade für Schreibkram oder Schminksachen finde ich die Tasche sehr praktisch. Sie ist zwar etwas größer geworden als erwartet aber so lässt sich immerhin einiges an Zeug verstauen.

Für die Tasche habe ich bei Michas Stoffecke hellblaues Kunstleder bestellt. Wenn man online Stoffe shoppt, entspricht der Stoff eventuell nicht ganz den Erwartungen. So ist es mir mit dem Kunstleder ergangen. Gut, selber schuld. Ich habe mit dem Handy geshoppt und auf dem kleinen Bild kam der Metalliceffekt des Kunstleders irgendwie nicht ganz so rüber. Gerechnet habe ich also mit einem matten, hellblauen Stück Kunstleder. Bekommen habe ich ein mega glänzendes Stück hellblaues Kunstleder. Ich werde mein Material trotzdem weiterhin online shoppen. Vom Nähen des Material bin ich aber richtig begeistert und mit dem Metalliceffekt wirkt die Tasche richtig edel. Den passenden Baumwoll-Futterstoff habe ich in meiner Stoffrestekiste gefunden. So viel Futterstoff benötig man nämlich gar nicht. Gut, hätte ich die Anleitung vor dem Zuschneiden gelesen, hätte ich das auch gewusst. Ich finde es nur so mega cool, dass es beim Taschenspieler 4 zu den einzelnen Taschen Nähvideos gibt. Also Tablet oder Handy neben die Nähmaschine legen und Video starten…ich habe tatsächlich nicht einmal in die pdf-Anleitung schauen müssen.

Weil mir die Tasche so gut gefallen hat, habe ich direkt eine zweite RollUp-Tasche genäht. Dieses mal aber mehr unisex mit Jeansstoff. Als Futterstoff habe ich mich für beschichtete Baumwolle entschieden. Tolle Webbänder, die ich Ende letzten Jahres bei Farbenmix bestellt hatte, haben gut zum Jeansstoff gepasst und vorne auf dem RollUp Platz gefunden. Irgendwie war ich auf einem kleinem „Pfeil-Trip“…es mussten unbedingt irgendwie Pfeile drauf. Vielleicht weil ich schon nach Faschingskostümen für die Lausbuben geschaut habe und die beiden sich für ein Indianerkostüm entschieden haben. Nun denn…also habe ich ein paar Pfeile geplottert und noch einen coolen Schriftzug mit „Chaos Coordinator“ gestaltet und ebenso ausgeplottert. Fand ich irgendwie passend mit Chaos Coordinator…

Und mal wieder habe ich ein Stück Baumwolle aus der Restekiste verwenden können. Bis jetzt läuft es richtig gut mit dem Ziel einiges an Stoffresten zu vernähen. Am 17. Januar erscheint ein Buch zum Thema Jersey-Reste*. Das habe ich mir gleich auf Amazon vorbestellt*. Da ich viele Klamotten aus Jersey nähe, habe ich mehr Jerseyreste als Baumwollreste. Ich bin gespannt auf die Projekte in dem Buch und werde natürlich gerne berichten.

 

Verlinkt bei folgenden Linkpartys:
Creadienstag
DienstagsDinge
Handmade on Tuesday

*Affiliate/Werbeanzeige: Wenn du etwas auf den von mir verlinkten Seiten kaufst, zahlst du den gleichen Preis wie sonst auch. Für dich ändert sich nichts. Ich erhalte eine kleine Provision. Ich habe mich dazu entschieden Affiliate-Links einzubauen, da es sehr aufwändig und zeit-intensiv ist die Beiträge für den Blog zu erstellen und so ein Blog auch Kosten (wie zum Beispiel das Hosting) produziert.

Share this...
Pin on PinterestEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

5 comments

    1. Hallo Petra,
      vielen Dank für dein nettes Kommentar. Die Taschenspieler 4 CD ist aber auch richtig klasse. Mal sehen was ich noch alles davon nähe. Eigentlich nähe ich ja sehr viel Kleidung aus Jersey aber die Taschen gefallen mir einfach viel zu gut.

      Liebe Grüße
      Steffi

  1. Sie sind beide toll geworden! Den Metalliceffekt find ich grade schön!
    Aber bitte schreib nimmer „plottern“ Süße – das ist wie was „druckern“ . Nicht böse sein. Patentanten dürfen sowas sagen…

    1. Hallo Silke, ja das RollUp ist richtig geräumig mit den vielen Taschen und mal was anderes. Bin schon gespannt auf die anderen Taschen der Taschenspieler 4 CD…jetzt sind aber erst mal wieder Klamotten dran.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.